Menu
 
 

Aktuelles

Seit nunmehr fast 30 Jahren sind die G-Judoka unter Leitung von Alwin Brenner fester Bestandteil der Hartecker Familie. Sie machen durch großartige Erfolge im In- und Ausland auf sich aufmerksam. So zuletzt mit über zehn Medaillen bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften oder fünf Goldmedaillen beim internationalen Turnier in Ravenna/Italien 2017.

Besonderes Highlight waren die 1. Weltmeisterschaften für Menschen mit geistiger Behinderung in Köln im Herbst 2017. Durch die herausragenden Ergebnisse der Hartecker G-Judoka starteten dort auch einige unsere Athleten sehr erfolgreich.

Im Jahr 2018 folgte dann der nächste Höhepunkt - die 1. Europameisterschaft im ID-Judo in London. Auch dort entsandten wir insgesamt 8 Judoka aus Bayern, wovon 6 Hartecker waren. Und wir konnten insgesamt 3 Europameister, 2 Vize-Europameister und einen Bronzemedaillensieger zu Hause begrüßen.

Und weil das noch nicht reicht, stellten die Harteck Hornets für 2019 in Abu Dhabi bei den Special Olympic World Games zum einen mit Alwin Brenner den Nationalcoach des Team Judo für Deutschland und zum anderen konnten wir auch mit Samy Dietz erneut einen "Olympia-Sieger" stellen.

 
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Inhalte weiter zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit dem Betreten dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Ohne Zustimmung stehen Ihnen bestimmte Dienste (wie z.B. die Bildergalerie auf der Startseite, Google-Maps oder der Google-Kalender) nicht zur Verfügung!!!