Menu
 
 

Wir sind ein zertifizierter Verein
im Deutschen Judo-Bund e.V.

Bevorstehende Termine

30. Nov 2018
17:00 Uhr-19:30 Uhr
Jan-Poppinga Gedächtnistraining


06. Dez 2018
16:00 Uhr-19:30 Uhr
3. Gürtelprüfung bei den Hornets


13. Dez 2018
08:00 Uhr-17:00 Uhr
Das Hornets Weihnachtsturnier Kinder/Erwachsene


15. Dez 2018
Weihnachtsfeier Harteck Hornets


4458 (15)

Harteck Hornets siegen und stehen auf Platz 2

 

Die Judoka der Harteck Hornets sind bekannt für Ihre Gastfreundschaft. „Diesmal unter einem besonderen Vorzeichen!“, so der Sportleiter Yusuf Güngörmüs, als Kommentar zum 3. Kampftag der Judo-Landesliga Süd.

Die Athleten vom SC Gröbenzell sind im Münchner Norden fast Zuhause. Gut die Hälfte der Begegnungen fand gegen ehemalige Hartecker statt. Da passt es nur zu gut, dass der Coach Marcus Geierhos selbst Hartecker Bundesligakämpfer war. Der Aufstieg des SC Gröbenzell 2017 in die Landesliga Süd führte dazu, das der im Judosport genehmigte Doppelstart auf Landesebene, zu einer Ausdünnung und Neubesetzung der Sportfreunde Harteck führte.

Das Startzeichen gaben die Hartecker mit zwei Siegen durch Martan und Hocheder in der +90kg Klasse. Die Niederlagen -73 kg von Schneider und C. Bichler führten zum Ausgleich von 2:2. Siege in Folge von Baur, Streit, Kratz, Gratzer und Partsikanashvili und einer Niederlage von Kraft gegen den ehemaligen Bundesligakämpfer Baumann verschaffte im ersten Durchgang mit einem 7:3 Luft.

Bereits bei der Hälfte des zweiten Durchgangs war der Sieg für die Nordmannen aus München perfekt und das Endergebnis von 13:7 reichte für den Anschluss an die Tabelle, die durch den ungeschlagenen Absteiger aus der Bayernliga, den Kodokan München, angeführt wird. Der letzte Heimkampf findet am 09.06.2018 bei freiem Eintritt gegen den punktgleichen drittplatzierten JT Friedberg in der Wegenerstraße 8 statt.

 
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Inhalte weiter zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit dem Betreten dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Ok