Menu
 
 

Wir sind ein zertifizierter Verein
im Deutschen Judo-Bund e.V.

Bevorstehende Termine

09. Jun 2018
15:00 Uhr-
5. KT Landesliga Herren [Heim]


16. Jun 2018
15:00 Uhr-
4. KT Landesliga Herren [Auswärts]


23. Jun 2018
15:00 Uhr-
6. KT Landesliga Herren [Auswärts]


07. Jul 2018
15:00 Uhr-
7. KT Landesliga Herren [Auswärts]


26. Jul 2018
16:00 Uhr-19:30 Uhr
2. Gürtelprüfung bei den Hornets


30. Nov 2018
17:00 Uhr-19:30 Uhr
Jan-Poppinga Gedächtnistraining


06. Dez 2018
16:00 Uhr-19:30 Uhr
3. Gürtelprüfung bei den Hornets


13. Dez 2018
08:00 Uhr-17:00 Uhr
Das Hornets Weihnachtsturnier Kinder/Erwachsene


Südbayerische Vereinsmeisterschaften der U12

 

Wir haben echt einen Luxus, dass wir auf der Südbayerischen Vereinsmeisterschaft der U12 nicht mit einer oder zwei, sondern mit drei Mannschaften starten konnten. Einmal starteten unsere Mädels und zwei Teams bei den Jungs als Harteck-Arcadia Hornets auf diesem Turnier und konnten sich dann unter anderem bei den Mädels gegen die starken Baboninnen und den Kämpferinnen aus Lenggries-Wackersberg messen. Die Burschen hatten dafür Gold Blau Augsburg und Abensberg als starke Gegner auf der Matte.

Für unsere weiblichen Hornissen schmissen sich die Kämpferinnen Maya Bernig (G-Judo), Charlotte Wagenpfeil, Alena Ameti, Annika Obst und Jessica Duch in ihre schwarz/gelbe Kluft. Der erste Kampf war dann gleich mal gegen den Münchner Lokalrivalen aus Großhadern. Dort konnte man die Begegnung jedoch 3:2 für die Hornets entscheiden. Die nächste Begegnung war dann die Kampfgemeinschaft Gröbenzell/Palling an der Reihe Federn zu lassen. Denn auch hier konnte man sich mit einem 3:2 durchsetzen. So stand man dann im Halbfinale und musste sich den motivierten und sehr starken Mädels aus Lenggries-Wackersberg stellen, die regelmäßig zu einer Hürde für unsere Mädels werden, egal ob auf Einzel- oder Mannschaftswettbewerben. Leider auch diesmal. Man zog klar den Kürzeren und musste sich so letztlich mit dem TSV Großhadern dann Platz 3 teilen. Dennoch eine bemerkenswerte Leistung, da nur 5 Mädels am Start waren und man kein BackUp in der Hinterhand hatte.

Wir gratulieren unseren Mädels, die mal wieder viel Kampfgeist bewiesen haben. Eine Teilnahme an der Bayerischen wird es allerdings aufgrund Kämpfermangel nicht geben.

 

Bei den Jungs dagegen starteten 13 Kämpfer auf 2 Teams verteilt. Die Harteck-Arcadia Hornets II starteten nicht so gut in den Wettbewerb und mussten gegen die Kampfgemeinschaft KG Gröbenzell-Puchheim eine Niederlage einstecken. Umso motivierter ging man dann gegen die Judowölfe Haching-SC Armin zu Werke. Denn dort konnte man sich in der Mehrheit der Kämpfe durchsetzen und der Weg ins kleine Finale um Platz 3 war frei. Dummerweise warteten dort schon die Kämpfer von Gold Blau Augsburg, die technisch sehr gut aufgestellt sind. Und genau diesen musste man sich dann als Verlierer verneigen und mit Platz 5 zufrieden geben.

Besser erging des den Hornets I an diesem Tag. Denn zuerst fegte man das Team vom MTV Ingolstadt von der Matte, denn Ziel war eine Qualifikation für Bayerischen Vereinsmeisterschaft. In der nächsten Begegnung waren die Hornets I die Verantwortlichen für den Gegner im kleinen Finale für unser zweites Team. Denn dort kickte man eben die besagten Augsburger aus der Hauptrunde und zog damit ins Finale ein. Und im Finale wartete niemand geringerer als Das Babonen-Team aus Abensberg. Es versprach eine spannende Begegnung zu werden und es wurde gutes Judo geboten von beiden Seiten. Aber den längeren Atem und die stabileren Nerven hatten die Abensberger und konnten sich so den Titel des Südbayerischen Meisters vor den Harteck-Arcadia Horntes sichern.

Wir gratulieren zur Vizemeisterschaft und Qualifikation zur Bayerischen Vereinsmeisterschaft, wo wir in Palling am 12.05. mit nur einem Team an den Start gehen werden.

Hier die Ergebnisse:

FU12

1. TSV Abensberg
2. KG TV Lenggries / SV Wackersberg
3. Harteck-Arcadia Hornets
3. TSV Großhadern
5. KG 1. SC Gröbenzell-TSV Palling
5. Judowölfe TSV Unterhaching-SC Armin

 


 MU12

1. TSV Abensberg
2. Harteck-Arcadia Hornets I
3. KG 1. SC Gröbenzell-FC Puchheim
3. SV Gold Blau Augsburg
5. MTV Ingolstadt
5. Harteck-Arcadia Hornets II
7. TSV Palling
7. Judowölfe TSV Unterhaching-SC Armin